Personalgespräche | HR Manager


Mitarbeitergespräche sind für den Arbeitergeber der direkte Draht zu seinen Mitarbeitern und ein wertvolles Instrument zur Personalentwicklung – die Basis für die erfolgreiche Umsetzung der Unternehmensstrategie.

Das Modul Mitarbeitergespräche unterstützt Sie entlang der gesamten Prozesskette von Personalgesprächen und übernimmt automatisiert einen Großteil des administrativen Aufwands. Die Software bietet Ihnen einen stets aktuellen Überblick über anstehende Termine, Zielvereinbarungen oder Reviews. Die beteiligten Führungskräfte und Mitarbeiter werden vom System automatisch an diese Ereignisse erinnert.

Die im Modul Mitarbeitergespräche frei zu gestaltenden Fragebögen zu Selbst- und Fremdbewertung sind die Basis für effiziente Personalgespräche. Die Bewertungen bieten eine wertvolle Grundlage für eine Diskussion der persönlichen Sichtweisen bis hin zum 360° Feedback. Aufbau und Schema für Ziele, Beurteilungskriterien und Kompetenzen sind frei definierbar. In den Mitarbeitergesprächen werden außerdem besuchte und geplante Trainings, Leistungspotenzialmatrix oder die Vereinbarung neuer Gehälter unterstützt.

Nach der Durchführung des Mitarbeitergesprächs hilft Ihnen die Software dabei, die Ergebnisse –Zielvereinbarungen oder geplante Fortbildungen – schnell und einfach zu dokumentieren. Diese Dokumentationen bieten neben den standardisierten Inhalten auch die Möglichkeit zu individuellen Anpassungen – erfassen Sie nach Bedarf vereinbarte Ziele, geplante Seminare oder Informationen zu Qualifikationen der Mitarbeiter. Die Ergebnisse der Mitarbeitergespräche lassen sich komfortabel als Diagramme darstellen. Zudem liefert die Software aussagekräftige Entwicklungscharts individuell für jeden Mitarbeiter oder als Gruppenauswertung über Abteilungen oder frei zusammengestellte Selektionen.

Das Protokoll wird in der digitalen Akte des Mitarbeiters abgelegt und kann auch im Mitarbeiterbereich – oder Self-Service-Portal – zur Verfügung gestellt werden. Die Daten fließen automatisch in weitere Software-Module, in denen sie für die Nachbereitung zentral abrufbar sind – sei es im Performancemanagement, im Trainingsmodul oder bei den Skills & Kompetenzen. Die Integration schafft eine dezidierte Wahrnehmung der gesetzten Ziele aus verschiedenen Blickwinkeln. Diese können geprüft und gegebenenfalls angepasst werden.