Auftragszeitwirtschaft (Modul) | Personalzeitwirtschaft


Dieses Modul ist das Bindeglied zwischen der Betriebsdatenerfassung und Ihrem PPS-System.
Hierbei können die einzelnen Fertigungsaufträge mit ihren Arbeitsfolgen über Standardschnittstellen in unser System übertragen werden.

Daten wie Rüstzeiten, Mehrmaschinenbediener oder Stückzahlen werden dann online bei der Erfassung geprüft bzw. berücksichtigt.

Nach der Nettozeitverarbeitung, dem Abgleich der BDE-Daten mit der Zeitwirtschaft, werden die erfassten Informationen an das PPS-System übertragen.